Hauptmenü

Das Hauptmenü macht alle wichtigen Funktionen durch nur einen Klick erreichbar. Es befindet sich in der oberen, rechten Ecke des Hauptfensters von AnyDesk. Im Vollbildmodus ist die Menüleiste versteckt, und öffnet sich, sobald die Maus an den oberen Rand des Bildschirms bewegt wird. Weniger häufig benutzte Funktionen befinden sich im Optionsreiter.

Anwählbarkeit

Der entfernte Benutzer kann ihnen die Zugriffsrechte für Funktionen entziehen, die ihn betreffen. Dies wird durch ein rotes verboten-Symbol angezeigt. Funktionen, deren Berechtigung sie nicht haben, können sie nicht auswählen.
Sollte eine Funktion aus anderen Gründen nicht verfügbar sein, wird sie ausgegraut dargestellt.


Darstellungsmodus

Einstellungen, welche die Bilddarstellung betreffen.
  • Vollbildmodus: Aktiviert den Vollbildmodus. Siehe hier für weitere Informationen.
  • Verkleindert: Diese Option verkleinert das angezeigte Bild, wenn es nötig ist, so dass es in den verfügbaren Bildschirm passt. Das Bild wird allerdings nie vergrößert. Stattdessen werden graue Balken an den Bildrändern eingefügt. Dies vermeidet unscharfe Bilddarstellung.
  • Angepasst: Vergrößert das Bild, anders als die vorige Option, in jedem Fall so, dass es den gesamten Bildschirm ausnutzt. Das Seitenverhältnis wird beibehalten. Das Bild könnte unscharf wirken, wenn die Auflösung des lokalen Monitors viel größer ist als die des entfernten Bildschirms.
Qualität
Einstellungen, welche die wahrgenommene Qualität der Verbindung betreffen. Es handelt sich um eine Abwägung zwischen Reaktionsgeschwindigkeit (d.h. geringe Verzögerung) auf der einen Seite und guter Bild- und Tonqualität auf der anderen Seite.
AnyDesk führt eine Erkennung der Verbindungsqualität während des Verbindungsaufbaus durch. Sie können folgendermaßen auswählen, wie die Ergebnisse dieser Messung die Darstellung des entfernten Rechners beeinflussen.
  • Originalgetreu: Diese Einstellung erzielt die beste Wiedergabe von Ton und Bild, erzeugt aber das größte Datenaufkommen. Wählen sie diesen Modus, sofern sie eine schnelle Internetverbindung benutzen. Sie können diesen Modus jedoch auch zusammen mit langsameren Internetverbindungen aktivieren, wenn ihre PC-Arbeit wenig Daten generiert, beispielsweise die Benutzung eines Texteditors.
  • Ausgeglichen: AnyDesk versucht, automatisch den besten Kompromiss zwischen Verzögerungsfreiheit und Bild/Tonqualität zu finden.
  • Reaktionsschnell: Wählen sie diesen Modus, wenn sie eine sehr niedrige Reaktionszeit wünschen.  Choose this mode if you want the best reaction time and a feeling like there was no transmission program involved at all. This can visibly affect the image quality, depending on the connections speed.
  • Verbindungstyp erkennen: Deaktiviert die automatische Bandbreitenerkennung von AnyDesk. Statt der automatischen Einstellung der Verbindungsqualität, legen die obigen drei Optionen dann fest eingestellte Werte fest. Diese Funktion sollte nur deaktiviert werden, wenn sie einen Fehler in der Bandbreitenmessung vermuten bzw. ihre Verbindungsqualität kennen.
AnyDesk reduziert die Bildqualität (ein Eingabeparameter für DeskRT für Daten aus der graphischen Benutzeroberfläche, und die vp8-Qualität für bewegte Bilder) und die Tonqualität, und deaktiviert einige Effekte, wie z.B. die Fenstertransparenz, um die benötigte Bandbreite niedrig zu halten.

Zusätzliche Darstellungsoptionen

  • Anderen Mauszeiger darstellen: Legt fest, ob AnyDesk den Mauszeiger des entfernten Benutzers anzeigt. Aktivieren sie diese Option, damit der andere Benutzer sie auf etwas hinweisen kann.
  • Fensterverschiebehilfe: Sollten sie eine langsame Internetverbindung haben, wird das Verschieben oder die Größenänderung von Fenstern zu langsam, um flüssig arbeiten zu können. Diese Funktion erleichtert beides, indem sofort ein durchsichtiges Rechteck anstatt des wirklichen Fensters angezeigt wird.

Berechtigungen und Funktionen

These functions control how your session interacts with the user of the remote computer.
  • Ton übertragen: Deaktiviert die Tonübertragung vom anderen Rechner. Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn der gesteuerte Rechner eine Audiokarte hat.
  • Tastatur und Maus steuern: Aktivieren sie diese Einstellung, wenn sie nicht versehentlich die Maus des anderen Benutzers bewegen wollen.
  • Zwischenablage synchronisieren: Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird AnyDesk die Zwischenablagen beider Benutzer, die an der Verbindung teilnehmen, synchron halten. Sie können Dateien und Text kopieren.
  • Benutzereingaben sperren: Erlaubt die Sperrung der Tastatur und der Maus des ferngesteuerten Rechners. Dies ist nützlich, wenn sie versehentliche Eingaben des anderen Benutzers während kritischer Vorgänge, z.B. versehentliches Klicken in Administrativen Fenstern, verhindern wollen.  Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn AnyDesk auf dem entfernten Rechner installiert ist oder als Administrator-Benutzer gestartet wurde.

Zusätzliche Funktionen

  • Zugriffsrichtung umkehren: Kehrt die Richtung der Präsentation um. Benutzen Sie diese Funktion, um während einer Fernwartungssitzung dem ferngewarteten Benutzer etwas auf ihrem eigenen Rechner zu zeigen.
  • Strg + Alt + Entf: Diese Tastenkombination hat eine spezielle Funktion in Windows und kann aus Sicherheitsgründen nicht direkt übertragen werden. Benutzen Sie diesen Menüeintrag, um sich beispielsweise auf einem Server anzumelden. Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn AnyDesk auf dem entfernten Rechner installiert ist.
  • Bildschirmfoto erstellen: Speichert das aktuelle Bild auf den Desktop als anydesknnnnn.png.
  • Einstellungen: Öffnet den Einstellungs-Reiter.
  • Über AnyDesk: Zeigt Versions-Informationen.
  • Beenden: Beendet die aktuelle Sitzung. Wenn AnyDesk installiert ist, läuft es danach immer noch im Hintergrund. Dies ist am AnyDesk-Symbol im Systembereich zu erkennen. Wenn AnyDesk nicht installiert ist, beendet es sich beim Schließen des letzten AnyDesk-Fensters. Ihr Rechner ist dann nicht von außen durch AnyDesk erreichbar.

Feedback- und Wissensdatenbank